Instrumente der SiGe-Koordination verstehen und sicher beherrschen

Sie sind hier: Startseite / Akademie / SiGe-Koordinator / SiGe-Koordination, RAB 30/C

Seminar SiGe-Koordination, RAB 30/C

sige-arbeitsschutz-anlagec

Spezielle Koordinatorenkenntnisse gemäß RAB 30, Anlage C

Nur wer die Instrumente der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGe-Koordination) versteht und sicher beherrscht, kann die Baustellenverordnung (BaustellV) in der Planungs- und Ausführungsphase wirkungsvoll zum Nutzen aller am Bau Beteiligten umsetzen.

Lehrgangsziel In dem viertägigen Seminar „Spezielle Koordinatorenkenntnisse gemäß RAB 30, Anlage C“ werden umfassende Kenntnisse und maßgebliche Instrumente zur Umsetzung der BaustellV und für die Tätigkeit des Koordinators vermittelt.

Nach erfolgreicher Teilnahme wird eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt.

Lehrgangsinhalte
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Koordination in der Planungsphase
    – Aufgaben des Koordinators
    – Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans
    – Zusammenstellung der „SiGe-Unterlage“
  • Koordination in der Ausführungsphase
    – Aufgaben des Koordinators
    – Instrumente der Ausführungskoordination
    – Stellung und Befugnisse des Koordinators
  • Vertragsgestaltung
  • Verantwortung und Haftung
  • Schriftliche Prüfung
Zielgruppe Architekten/innen, Bauingenieure/innen, Techniker/innen und Meister/innen mit adäquater Ausbildung, Planer/innen, Vertreter/innen von Baubehörden und Bauherren, SiGe-Koordinatoren/innen
Veranstaltungstyp offenes Seminar
Teilnahmegebühr € 1.040,00 zzgl. MwSt.

Kontaktieren Sie uns

Gerne beraten wir Sie über die Durchführung eines Inhouse-Seminars und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns an unter 089 / 88 978 42 oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Kontakt

Weitere Seminarthemen & Termine

Unser Seminarkalender gibt Ihnen einen schnellen Überblick zum Wann? Was? Wo?

Seminarkalender