SCC-Führungskräfteschulung - ein wichtiger Baustein zur SCC-Zertifizierung - Jetzt anmelden!

Sie sind hier: Startseite / Akademie / SCC-Schulungen / SCC-Führungskräfteschulung gem. Dok. 017

SCC-Führungskräfteschulung gem. Dok. 017

Unternehmen, die sich nach dem Arbeitsschutz-Managementsystem „Sicherheits-Certifikat-Contraktoren“ (SCC) zertifizieren lassen wollen, müssen nachweisen, dass die operativ tätigen Führungskräfte gemäß SCC-Regelwerk eine anerkannte Schulung und Prüfung zu den Themen Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU) absolviert haben.

Weitere Unterlagen zur Anmeldung

Für die Ausstellung der SCC-Zertifikate nach erfolgreicher Prüfung sind noch weitere Angaben (siehe SCC-Zertifizierungsauftrag) erforderlich.

SCC-Zertifizierungsauftrag

Kontaktieren Sie uns

Gerne beraten wir Sie über die Durchführung eines Inhouse-Seminars und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns an unter  089 / 88 978 42 oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Kontakt

Lehrgangsziel Die zweitägige Schulung dient dazu, die Teilnehmer im Arbeitsschutz zu motivieren und ihre Kenntnisse aufzufrischen. Zudem ist sie die ideale Prüfungsvorbereitung. Es werden die Ausbildungsinhalte der vierzehn SGU-Themengebiete in anschaulicher Art und Weise vermittelt. Darüber hinaus werden Methoden zur Verbesserung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz vorgestellt und erläutert.
Lehrgangsinhalte Lehrinhalte gemäß SCC-Dokument 017, insbesondere

  • Arbeitsschutzgesetzgebung und europäische Richtlinien
  • Unfallursachen und Folgerungen für die Sicherheitspolitik
  • Methoden zur Förderung von Arbeitssicherheit- und Gesundheitsschutz
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeitsverfahren, Arbeitsgenehmigungen
  • Lärmexposition
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Hoch und tief gelegene Arbeitsplätze, Verkehrswege
Prüfung Im Anschluss erfolgt eine Prüfung gemäß den im SCC-Dokument 017 festgelegten Prüfungsmodalitäten. Die Abnahme erfolgt durch eine akkreditierte Personalzertifizierungsstelle. Die Prüfungszertifikate sind allgemein anerkannt und haben eine Gültigkeit von 10 Jahren.
Die Teilnehmer werden nur bei Vorliegen der Eingangsvoraussetzungen (siehe Website der DGUV – Test) zur Prüfung zugelassen. Die Personalzertifizierungsstelle erhebt separate Gebühren für ihre Tätigkeit. Die Prüfungsgebühr richtet sich nach der aktuellen Gebührenordnung der Zertifizierungsstelle.
Zielgruppe Führungskräfte (Abteilungsleiter/innen, Oberbauleiter/innen, Bauleiter/innen, Poliere), die über nachweisbare Kenntnisse im Arbeitsschutz verfügen.
Veranstaltungstyp Inhouse-Seminar
Seminarpreis Auf Anfrage
Prüfungsgebühr Die Prüfungsgebühr richtet sich nach der aktuellen Gebührenordnung der Zertifizierungsstelle (ca. 100 € zzgl. MwSt.)

Weitere Seminarthemen & Termine

Unser Seminarkalender gibt Ihnen einen schnellen Überblick zum Wann? Was? Wo?

Seminarkalender