Erstellung und Umsetzung von Gefährdungsbeurteilungen - Wir zeigen Ihnen wie

Sie sind hier: Startseite / Akademie / Arbeits- und Gesundheitsschutz / Gefährdungsbeurteilung

Unternehmerseminar Gefährdungsbeurteilung

gefaehrdungsbeurteilung

Methoden der Gefährdungsbeurteilung

Verantwortlich für die Erstellung und Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung ist der Unternehmer. Diese systematische Erfassung der Gefährdungen und Belastungen ist ein zentrales Element des betrieblichen Arbeitsschutzes und Grundlage für die Ableitung zielgerichteter Arbeitsschutzmaßnahmen.

Kontaktieren Sie uns

Gerne beraten wir Sie über die Durchführung eines Inhouse-Seminars und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns an unter  089 / 88 978 42 oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Kontakt

Lehrgangsziel In diesem Seminar werden der Unternehmer und seine verantwortlichen Führungskräfte kurz über die relevanten Themen der betrieblichen Sicherheit und des Gesundheitsschutzes informiert und Methoden für eine praxisorientierte Gefährdungsbeurteilung vorgestellt.

In Übungen und anhand von Beispielen werden die Verfahrensschritte vertieft und alltags taugliche Modelle vorgestellt.

Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen des Arbeitsschutzgesetzes
  • Rechtliche Verantwortlichkeit des Unternehmers
  • Umsetzung der Arbeitsschutzvorschriften im Betrieb
  • Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Minimierung von Gefährdungen
  • Hilfsmittel zur Gefährdungsbeurteilung
  • Praktische Beispiele (Übungen)
Zielgruppe Unternehmer/innen, Führungskräfte, Sicherheitsingenieure/innen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte
Veranstaltungstyp Inhouse-Seminar
Seminarpreis auf Anfrage

Weitere Seminarthemen & Termine

Unser Seminarkalender gibt Ihnen einen schnellen Überblick zum Wann? Was? Wo?

Seminarkalender