DIN-Norm - Definition

Sie sind hier: Startseite / Glossar / Fachbegriffe C – I / DIN-Norm

DIN-Norm

DIN-Normen werden festgelegt, um die Zusammenarbeit, besonders im technischen Bereich, zu erleichtern. Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) ist der runde Tisch, an dem sich Hersteller, Handel, Verbraucher, Handwerk, Dienstleistungsunternehmen, Wissenschaft, Technische Überwachung, Staat und sonstige interessierte Kreise zusammensetzen, um den Stand der Technik zu ermitteln und in einer gemeinschaftlich akzeptierten DIN-Norm festzulegen.

Diese Regeln der Technik dienen der Sicherheit, Rationalisierung, dem Umweltschutz und der Verständigung in Wirtschaft, Technik, Wissenschaft, Verwaltung und Öffentlichkeit.

Normen sind jedoch keine gesetzlichen Vorschriften. DIN werden verbindlich, wenn sie in einem Vertrag festgelegt werden.