Feuchtarbeit - Definition

Sie sind hier: Startseite / Glossar / Fachbegriffe C – I / Feuchtarbeit

Feuchtarbeit

Tätigkeiten, bei denen die Beschäftigten einen erheblichen Teil ihrer Arbeitszeit, d. h.

  • regelmäßig mehr als 2 Stunden mit ihren Händen Arbeiten im feuchten Milieu ausführen oder
  • häufig bzw. intensiv ihre Hände reinigen müssen oder
  • einen entsprechenden Zeitraum feuchtigkeitsdichte Schutzhandschuhe mit Okklusionseffekt (Wärme- und Flüssigkeitsstau) tragen.

(Siehe hierzu TRGS 401 „Technische Regel für Gefahrstoffe – Gefährdung durch Hautkontakt – Ermittlung, Beurteilung, Maßnahmen“.)